InsightsKarriere

Praxisluft schnuppern: Moritz Ferstl unterstützt fünf Monate als Praktikant

Im Rahmen eines Praktikums verstärkt Moritz Ferstl bereits seit Anfang März unser Münchener Office. Im Interview erzählt er uns von seinen Erfahrungen, die er in den ersten Wochen schon sammeln konnte.

Hallo zusammen, es freut mich sehr, dass ich in diesem Beitrag ein paar Einblicke in mein Praktikum bei Roll & Pastuch geben darf. Ich hoffe, ich kann dadurch dem ein oder anderen eine bessere Vorstellung von der Arbeit geben und vielleicht sogar dazu animieren sich hier zu bewerben (sehr zu empfehlen ;-)).

Wer bist du und was hast du bisher so gemacht?

 

Mein Name ist Moritz, ich bin 22 Jahre alt und das Praktikum bei R&P umfasst mein letztes Bachelorsemester. Mein Studiengang heißt International Management Double Degree, ich habe zwei Jahre an der ESB Reutlingen studiert und danach waren eigentlich zwei Jahre Studium auf Chinesisch in Peking geplant. Leider konnte ich wegen Corona nur vier Monate in Peking verbringen. Stattdessen habe ich dann ca. 1, 5 Jahre in Taiwan gelebt, um während meines Studiums trotzdem noch die asiatische Kultur kennenzulernen und mein Chinesisch weiter zu verbessern.

Anfang März habe ich nun mein fünfmonatiges Praktikum bei R&P angefangen. Im Anschluss daran ist mein Bachelor abgeschlossen. Ich plane dann erst einmal weiterzuarbeiten, bevor ich in zwei bis drei Jahren einen Master anstrebe.
Wie bist du auf R&P aufmerksam geworden?

Auf der Suche nach einem Praktikum bin ich auf einen „Consulting Day“ von e-fellows aufmerksam geworden. Obwohl ich nicht daran teilgenommen habe, bin ich die einzelnen teilnehmenden Beratungen durchgegangen und dabei ist mir besonders Roll & Pastuch positiv aufgefallen. Auf der Website konnte ich mich direkt für eines der regelmäßigen Recruiting-Webinare anmelden. Das Webinar war dann ausschlaggebend für meine Entscheidung, mich bei R&P zu bewerben. Eine eher kleine, aber mehrfach ausgezeichnete Beratung mit quantitativem Fokus und einem stark ausgeprägtem Teamgedanken entsprach genau meinen Vorstellungen für ein Praktikum.

Wie war deine ersten Wochen bei R&P?

 

Es sind die ersten Wochen meines Praktikums vergangen und meine Erwartungen wurden bisher alle erfüllt. Es gefällt mir wirklich sehr gut. Glücklicherweise lässt die Pandemie es momentan wieder zu, dass alle KollegInnen regelmäßig ins Büro kommen. So konnte ich direkt einige Teammitglieder aus dem Münchner Büro persönlich kennenlernen, was meinen Start sicherlich deutlich vereinfacht hat.

Ich wurde vom ersten Tag an direkt einem konkreten Projekt zugeteilt und konnte dort bereits viele kleinere Aufgaben übernehmen. Ich glaube das schlimmste bei einem Praktikum ist es, wenn man sich langweilt und nichts zu tun hat, aber davon bin ich hier weit entfernt. Ich durfte bei einer Angebotserstellung helfen, war bei Experteninterviews dabei und arbeite natürlich wie jeder hier viel mit PowerPoint und Excel.

Die Kombination aus der sehr angenehmen, harmonischen Teamatmosphäre und der abwechslungsreichen und herausfordernden Arbeit sagen mir sehr zu.

Worauf freust du dich in deinem Praktikum am meisten?

 

Ich freue mich darauf, mit ambitionierten und sehr netten KollegInnen an verschiedensten Problemstellungen in unterschiedlichsten Branchen zu arbeiten und mich dadurch fachlich, methodisch und menschlich weiterzuentwickeln und viele neue Eindrücke zu gewinnen.

Die Arbeit im Team macht sehr viel Spaß und ich freue mich die nächsten knapp fünf Monate hier bei R&P im Münchener Büro zu arbeiten. Nach zwei Jahren online Studium ohne feste Termine muss ich mich jetzt nur noch daran gewöhnen jeden Tag um 7:30 Uhr aufzustehen um dann um 9 Uhr im Büro zu sitzen (aber zum Glück ist der Kaffee hier im Büro sehr gut).

Bist du auch auf der Suche nach einem Praktikumsplatz?

 

Sende uns gerne deine Bewerbungsunterlagen. Hier findest du die Ausschreibung. Außerdem möchten wir dich gerne zu dem von Moritz bereits erwähnten Webinar einladen, bei dem du uns und unsere Arbeit besser kennenlernen kannst. Hier findest du die nächsten Termine und Anmeldemöglichkeiten.

Mehr zum Thema