R&P Sales-Audit

Das R&P Sales-Audit analysiert alle Themen im Vertrieb bei Ihnen im Unternehmen. Ziel des Audits ist die Identifikation von Optimierungspotenzialen und Ertragshebeln im Vertrieb. Auf Basis der Analyseergebnisse erhalten Sie konkrete Handlungsempfehlungen und einen kurz- und mittelfristigen Implementierungsplan.

Durchführung des Audits

Der Fokus des R&P Sales-Audits liegt auf der Identifikation, Priorisierung und Quantifizierung von Ertragshebeln. Die Bewertung des Status quo erfolgt auf Basis der Analyse von Daten und Dokumenten sowie der Durchführung von internen Experten-Interviews und Workshops. Dabei wird im Rahmen des R&P Sales-Audits ebenfalls ein Benchmarking hinsichtlich Best-Practices im Vertrieb vorgenommen.

Daten- und Dokumentenanalysen

Durch quantitative und qualitative Analyse von Daten und Dokumenten entsteht schnell ein umfassendes Bild des Status quo im Unternehmen. Wir analysieren dabei Transaktionsdaten, Rabattierung, Vertriebsauslastung und vieles mehr. So identifizieren wir Verbesserungspotenziale, die sich direkt und unmittelbar auf den Ertrag auswirken.

Mit Hilfe von State-of-the-art BI Software können wir die Ergebnisse punktgenau visualisieren und diese in konkrete Handlungsempfehlungen übersetzen. Unsere Beratung ist stets implementierungsorientiert und hört nicht bei der Identifikation von Handlungsbedarf auf.

Experteninterviews

In unseren Experteninterviews sprechen wir mit denen, die Ihr Unternehmen am besten kennen – Ihren Mitarbeitenden! Aus den wichtigsten Aussagen der Interviews leiten wir Probleme und Handlungsempfehlungen ab und vereinen verschiedenste Perspektiven. Die Interviews runden die Daten- und Dokumentenanalyse ab und ergänzen sich mit dieser. So entsteht ein klares und strukturiertes Bild Ihres Vertriebs.


Fokussierung auf Ergebnisse

Der Mehrwert des R&P Sales-Audits lässt sich in drei zentralen Punkten zusammenfassen:

1. Status quo Analyse und Quick-Wins

Wir zeigen ein umfassendes Bild des vorherrschenden Status quo auf. Dabei fokussieren wir uns besonders auf klare Umsetzungsempfehlungen für zeitnahe EBIT-Steigerungen, sogenannte Quick-Wins. Dafür greifen wir auf langjährige Projektexpertise zurück. Vier zentrale Bereiche werden dafür betrachtet und im R&P 360 Grad Vertriebsansatz zusammengefasst:

  • Vertriebsstrategie
  • Vertriebsorganisation
  • Vertriebsprozesse
  • Vertriebssteuerung

2. Bewertung der Optimierungspotenziale und Priorisierung

Nach Identifikation von Optimierungspotenzialen werden diese von uns bewertet: Wie hoch ist der Aufwand für die Optimierung? Wie hoch ist das EBIT-Potenzial der identifizierten Sales-Hebel?

Außerdem wird ein Benchmarking in Bezug auf R&P Best-Practices durchgeführt, um die Qualität des gesamten Vertriebs und den resultierenden Optimierungsbedarf optimal einschätzen zu können.

3. Konkrete Handlungsempfehlungen

Für jeden Hebel formulieren wir eine Skizze für das jeweilige Umsetzungskonzept. Alle Hebel werden in einer Roadmap zusammengefasst und mit einem beispielhaften Implementierungsplan verbunden.

360-Grad-Vertriebsansatz

Das R&P Sales-Audit in der Praxis

Die Erfahrungen von Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants zeigen, dass das R&P Sales-Audit Optimierungspotenziale im Vertrieb gezielt aufdeckt. Gerne nennen wir Ihnen entsprechende Referenzen.

  • Kombiniertes Sales- und Pricing Audit in der Automobilbranche
  • Sales-Audit mit Fokus Europa im Bereich Maschinenbau und Komponenten
  • Sales-Audit global mit Aufbau eines umfassenden BI-Systems
  • Sales-Audit und Salesstragie für einen Luxusgüterhersteller
  • Kombiniertes Sales- und Pricing Audit in der Automobilbranche

Erfahren Sie mehr über Ihre Potenziale im Vertrieb

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und für weitere Informationen zur Verfügung.