InsightsKarrierePricing

„Pricing ist eine echte Wissenschaft“: Unser neuer Berater Jiaqi Li stellt sich vor

Jiaqi Li ist promovierter Physiker und seit März Teil des R&P Teams. Am Standort Köln konnte er direkt in spannende Kundenprojekte starten und blickt nun zurück auf seine ersten drei Monate in der Unternehmensberatung.

„Pricing ist eine echte Wissenschaft“: Unser neuer Berater Jiaqi Li stellt sich vor

 

Wieso hast du dich für den Einstieg als Consultant entschieden?

Ob ein Studium im Ausland oder eine Promotion – ich nehme immer gerne Herausforderungen an. Nach langjähriger Forschung wollte ich nun gerne meinen Horizont erweitern und mein Wissen auch in anderen Branchen einsetzen.

Viele meiner FreundInnen und ehemaligen KollegInnen sind nach dem Studium als Consultant eingestiegen. Sie erzählten mir von ihrem Berufsalltag und das sprach mich sofort an: Abwechslungsreiche Projekte mit unterschiedlichen Kunden sind für mich ausgesprochen interessant und reizvoll. Gelegentliche Dienstreisen runden das Berufsleben für mich außerdem noch weiter ab.

Was reizt dich am Pricing?

Das Pricing ist wohl das Thema, das man beim Unternehmens-/ Strategiemanagement am häufigsten vergisst. Gute Produkte sind natürlich wichtig. Letztendlich müssen sie aber auch verkauft werden. In der jüngsten Zeit haben wir Corona, Preisfluktuation und Ukraine-Krise hintereinander erlebt. All das erschwerte es Unternehmen, in der globalisierten Welt und in gesättigten Märkten, mehr Wachstum und Gewinn zu erzielen. Ein gutes Pricing ist meiner Ansicht nach eine Sicherung des langfristigen und nachhaltigen Wachstums.

Wie bist du auf R&P aufmerksam geworden

Ich stellte einem Recruiter vor, welche Kriterien ich bei der Suche nach einem Job für wichtig hielt: eine gute Arbeitsatmosphäre, nette KollegInnen, Work-Life-Balance und eine moderne Unternehmenkultur. Daraufhin wurde mir R&P vorgeschlagen.

Was hat dich überzeugt bei R&P anzufangen?

Wie erwähnt ist die Zusammenarbeit mit netten KollegInnen für mich eines der wichtigsten Kriterien bei der Suche nach einem guten Arbeitgeber. Der Slogan „Von den Besten die Netten“ spricht mich deshalb besonders an. Auch die sehr positiven Bewertungen auf Kununu haben mich weiter überzeugt. Darüber hinaus wurde ich bereits beim Vorstellungsgespräch sehr freundlich und herzlich aufgenommen. Die Interviewer waren wirklich nett und die Atmosphäre sehr entspannt. Da war mir direkt klar, dass dies mein zukünftiger Arbeitsplatz werden sollte.

Wie war dein Start?

Beim Einstand wurde ich herzlich von meinem Mentor und weiteren KollegInnen empfangen. So habe ich mich gleich gut aufgehoben gefühlt und hatte / habe immer die Möglichkeit alle offenen Fragen zu stellen.

Was mir bei R&P besonders gefällt, ist, dass man von Anfang an richtig in Projekte eingebunden wird. Learning by doing ist bei uns die Devise. Natürlich habe ich als Anfänger jede Menge Hilfe und Unterstützung von allen Seiten bekommen und hatte so nicht das Gefühl, ins kalte Wasser geworfen zu werden.

Was ist dein Resümee nach den ersten Monaten?

Das Pricing ist ein spannendes Thema und eine echte Wissenschaft. Ich kann mich noch daran erinnern, als ich einem Freund erzählte, dass ich Kunden beim Bepreisen helfe, die Antwort war: „Wenn man den Preis für zu niedrig hält, dann erhöht man halt den Preis einfach.“ Genau dieses Bauchgefühl ist eben nicht korrekt. Ich durfte in den ersten Monaten hinter den Kulissen bereits viel darüber erfahren, wie man richtig am Pricing schraubt. Die Preisstrategie ist von Projekt zu Projekt sehr unterschiedlich und so erhalte ich auch in unterschiedlichen Projektphasen immer neue Kenntnisse. Ich denke, diese steile Lernkurve wird auch in Zukunft weitergehen.

Was war dein schönster Moment bei R&P?

Das Teamevent im April in Osnabrück. Wir waren Wandern und haben anschließend gemeinsam gekocht. Das hat mir viel Spaß gemacht. Das Teamevent war für mich als Einsteiger eine sehr gute Gelegenheit, die KollegInnen von den anderen Standorten kennenzulernen. Für mich ist der Austausch mit verschiedenen Leuten immer unheimlich wichtig und schön.

Erzähle noch ein bisschen mehr über dich persönlich.

Ich komme aus China und bin ursprünglich Physiker. In meiner Freizeit treibe ich gerne Sport (Joggen, Krafttraining, Schwimmen) und spiele mit KollegInnen und FreundInnen zusammen Videospiele. Außerdem lese ich gerne.

Was motiviert dich?

Spaß. Wenn man merkt, dass einem an einer Sache langsam der Spaß verloren geht, dann sollte man sich überlegen, ob nicht besser etwas anderes gemacht werden sollte.

Was wolltest du als Kind gerne werden?

Ich wollte Wissenschaftler werden. Als promovierter Physiker hat sich mein Wunsch erfüllt.

Starte auch du deine Karriere bei Roll & Pastuch

Ob als Consultant, WerkstudentIn oder PraktikantIn: Wir sind immer auf der Suche nach neuen Teammitgliedern, die Lust haben, gemeinsam mit uns zu wachsen. Erfahre hier mehr über uns und unsere offenen Stellen oder lerne uns in unserem Webinar „Einstieg in die Unternehmensberatung“ kennen.

 

Mehr zum Thema