Consulting Insights: Best of Roll & Pastuch – Optimiertes Ersatzteil-Pricing bei XMan

Liebe Leserinnen und Leser,

nach den vielen interessierten Rückmeldungen zu unserer Reihe „Best of Roll & Pastuch“ bei der wir Ihnen unseren Kunden XCHEM näher vorgestellt haben, möchten wir Sie in unserer neuen Reihe mit XMan bekannt machen. XMan ist ein global agierendes Maschinenbauunternehmen, welches wir bei der Optimierung seines Preismanagements für Ersatzteile begleiten. So erhalten Sie aus erster Hand Einblick in unser Vorgehen und unsere methodischen Ansätze. Die Fallbeispiele sind vollständig anonymisiert, so dass wir auch im Detail in die Projektarbeit eintauchen können.

In unserer ersten Ausgabe beschäftigen wir uns mit grundlegenden Fragen der Preisstrategie für Ersatzteile. Dabei geht es auch um Verantwortlichkeiten und den Grad der Zentralisierung von Preisentscheidungen.

In unserer zweiten Ausgabe wenden wir uns den differenzierten Cost-Plus Verfahren zur Preisfindung zu und diskutieren zudem Ansätze zum Umgang mit fehlerhaften, veralteten oder fehlenden Kostendaten.

Die dritte Ausgabe wird die Entwicklung eines rein wertbasierten Value Pricing Ansatzes thematisiert, um weitgehend entkoppelt von der Kostenbasis zu adäquaten Preisen zu gelangen.

Die vierte Ausgabe diskutiert Ansätze, um das internationale Pricing von Ersatzteilen besser zu steuern und Headquarter und Länderinteressen in Einklang zu bringen.

Die fünfte Ausgabe widmet sich der Preisdifferenzierung zwischen Kunden(gruppen) und den Einsatz von Konditionensystemen zur Steigerung des Umsatzes mit Ersatzteilen.

Unsere sechste Ausgabe richtet den Fokus auf die Umsetzung des Pricings mit Hilfe von Pricing Software, unter anderem am Beispiel von nueprice.

In diesem Sinne laden wir Sie ein, in insgesamt sechs Ausgaben unserer „Best of Roll & Pastuch“ Reihe unseren Kunden und seinen Weg zur nachhaltigen EBIT Steigerung kennenzulernen.

Aktuelle Ausgaben

Ausgabe 1: Preisstrategie für Ersatzteile

Ausgabe 2: Differenziertes Cost-Plus Pricing für Ersatzteile

Ausgabe 3: Value Based Pricing für Ersatzteile

Ausgabe 4: International Pricing für Ersatzteile

Ausgabe 5: Konditionensysteme für Ersatzteile

Freuen Sie sich auf die nächste Ausgabe:

Ausgabe 6: Pricing Software nueprice für Ersatzteile

Kai Pastuch ist Managing Partner von Roll & Pastuch
Kai Pastuch ist Geschäftsführer von Prof. Roll & Pastuch – Management Consultants. Vor seinem Einstieg als Managing Partner war er als Director bei einer international führenden Strategie und Marketing Beratung tätig. Als Dipl.-Wirtschaftsinformatiker leitet er auch unsere Software Firma nueprice, die sich mit dem gleichnamigen Produkt auf das Pricing von Ersatzteilen spezialisiert hat. Herr Pastuch verfügt über umfangreiche Projektmanagementerfahrung aus zahlreichen Projekten für internationale Großunternehmen und den deutschen Mittelstand in den Bereichen Preismanagement, Marketing, Vertrieb und Strategie. Neben vielfältigen Fachpublikationen in renommierten Zeitschriften und der Herausgabe der Fachbücher Praxishandbuch Preismanagement und Big Deal Management, ist er ein gefragten Moderator und Vortragsredner rund um die Themen Vertrieb und Pricing. Als praxisorientierter Manager engagiert er sich gerne persönlich auf unseren Projekten und bringt in Workshops und Steerings sein breites Erfahrungswissen ein. Mehr erfahren