Felix Mollenhauer ist nach seinem Praktikum bei Roll & Pastuch direkt als Consultant eingestiegen. In unserem Blog berichtet er über die Gründe für seinen Direkteinstieg und seine Erfahrungen in den ersten Monaten als Consultant.

100 Tage Bericht Felix Mollenhauer Consultant Prof. Roll & Pastuch - Management Consultants

Warum Prof. Roll & Pastuch

Nach dem Abschluss meines VWL-Bachelors gab es für mich eigentlich nur ein logisches Ziel: Einen Master an einer renommierten Hochschule. Um die Zeit bis zum Studienbeginn zu überbrücken wollte ich gerne ein interessantes und anspruchsvolles Praktikum absolvieren, die Beratungsbranche erschien mir dafür sehr geeignet. Das Unternehmen Prof. Roll & Pastuch ist auf sämtlichen Portalen hervorragend bewertet und Erfahrungsberichte von unterschiedlichen Praktikanten bestätigten mir, dass ich hier keine typischen Praktikantenaufgaben bekommen würde, sondern aktiv in Projekten mitwirken könnte. Also bewarb ich mich und absolvierte das umfangreiche Bewerbungsverfahren, in dem zu gleichen Maßen meine analytischen Fähigkeiten und mein Team Fit beachtet wurden. Am Ende meines Praktikums war ich so begeistert von der Arbeit bei Prof. Roll & Pastuch, dass ich mich entschied direkt einzusteigen und meinen Master noch etwas aufzuschieben.

Der Einstieg nach meinem Praktikum verlief unkompliziert. Meine Wunschunis verlangten zeitige Rückmeldung ob ich den Masterstudienplatz annehmen möchte und ich entschied mich sehr kurzfristig, lieber bei Roll & Pastuch weiterzuarbeiten. Die Partner nahmen Rücksicht auf meine Situation und bestätigten mir schnell, dass ich nach meinem Praktikum einsteigen könnte. Alle Details klärten sich in kurzer Zeit und ich konnte ohne Pause nach dem Praktikum anfangen.

Arbeiten bei Prof. Roll & Pastuch

Seit dem Beginn meines Praktikums konnte ich in mehreren Projekten mitwirken. Eigene Aufgabenbereiche mit großer Relevanz für den Kunden sorgten von Anfang an für eine steile Lernkurve. Mein theoretisches Wissen, das ich während meines Studiums erlangte, konnte ich häufig anwenden. Die Unternehmen, die uns konsultieren, stammen aus den unterschiedlichsten Branchen. Dadurch erhält man Einblicke in verschiedene Themengebiete und muss sich immer wieder in neue Problemstellungen einarbeiten. Als Berater befassen wir uns dabei sowohl mit umfassenden, quantitativen Analysen als auch mit grundlegenden, strategischen Entscheidungen. Die Arbeit in den einzelnen Projektteams macht mir dabei besonders viel Spaß. Jeder ist hilfsbereit und man unterstützt sich gegenseitig, um gemeinsam kundenspezifische Lösungen und Konzepte zu entwickeln.

Neben der inhaltlich interessanten und anspruchsvollen Arbeit zeichnet sich Prof. Roll & Pastuch vor allem durch eine super Arbeitsatmosphäre aus. Bereits als Praktikant wird man schnell in das Team integriert. Unter anderem wurde ich eingeladen mit zum Teammeeting nach Österreich zu fahren, wo ich die Kollegen von anderen Standorten bei sportlichen Aktivitäten, Vorträgen und gemeinsamen Essen kennen lernte. Die Teammeetings, die mehrmals jährlich stattfinden, sorgen für eine gute standortübergreifende Teamatmosphäre und werden dazu genutzt abgeschlossene Projekte, IT-Lösungen und Tools vorzustellen. Fachliche Weiterentwicklung wird bei Prof. Roll & Pastuch gerne gesehen und gefördert durch Schulungen, Seminare, hilfsbereite Projektleiter und regelmäßige Know-How Austausche. In der Zeit seit meinem Einstieg habe ich also auch viel Neues gelernt.

Nach meinen ersten 100 Tagen als Consultant und 3 Monaten Praktikum bin ich sehr zufrieden mit meiner Entscheidung bei Prof. Roll & Pastuch anzufangen. Ich freue mich auf die kommenden Projekte und neue Herausforderungen.

2020-03-05
Print