In der aktuellen Ausgabe der junior // consultant beantwortet Sebastian von Burstin ausführlich Fragen zu Anforderungen für den Einstieg im Consulting, Roll & Pastuch als Arbeitgeber und verrät, warum er sich selbst für R&P entschieden hat.

junior // consultant: Welche Qualifikationen müssen Bewerber heute mitbringen, um in der Consultingbranche zu bestehen?
Sebastian von Burstin: Consulting ist nicht gleich Consulting. In der IT-Beratung werden andere Qualifikationen als in der Restrukturierung benötigt und in der Prozessberatung andere als im Bereich Pricing und Vertrieb. Grundsätzlich ist es für alle angehenden Berater wichtig, sich sehr gut und schnell auf neue Themen und Menschen einstellen zu können. Darüber hinaus werden im Kontext der voranschreitenden Digitalisierung analytische Fähigkeiten und fundiertes Know-how hinsichtlich Methoden immer wichtiger.

junior // consultant: Was muss ein Bewerber mitbringen, um zu überzeugen/zu begeistern?
Sebastian von Burstin: Für die Arbeit als Consultant bei R&P sind quantitative Fähigkeiten sowie Spaß am Umgang mit Daten und statistischen Analysen sowie gute strategische und konzeptionelle Fähigkeiten wichtig. Zudem achten wir auf soziale und interkulturelle Kompetenzen, da es uns wichtig ist, intern und in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden im internationalen Projektgeschäft Spaß bei der Arbeit zu haben.

junior // consultant: Wie offen sollten Bewerber Ihre persönlichen Planungen kommunizieren?
Sebastian von Burstin: Mit der persönlichen Karriereplanung und Entwicklung gehen wir bei Roll & Pastuch sehr offen um und unterstützen unsere Kollegen in ihren Vorhaben. Die Wenigsten wissen beim Einstieg sicher, ob der Beraterberuf für sie nur ein Karriereturbo sein soll oder ob sie sich den Job auch langfristig vorstellen können. Das merkt man erst, wenn man dabei ist. Grundsätzlich ist es uns bei R&P aber wichtig, den Beraterjob so zu gestalten, dass man ihn auch langfristig voller Begeisterung ausüben kann. Auf Grund unserer guten Teamatmosphäre bleiben die Mitarbeiter langfristig dabei.

Den optimalen Pfad besprechen wir daher mit allen Mitarbeitern individuell. Unsere Karriereleiter sieht zwar den Weg bis hin zum Partner vor, jedoch ist dies kein Muss. Wir finden für jeden Mitarbeiter die passende Position in unserem Unternehmen.

Sebastian von Burstin ist Hauptansprechpartner und Verantwortlicher für das Recruiting bei Roll & Pastuch. Das vollständige Interview mit allen 10 Fragen gibt es auf der Homepage von junior // consultant zu lesen.

R&P – von den Besten die Netten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok