Am 23. November 2017 wird Kai Pastuch einen Workshop zum Thema „Dynamic Pricing im B-2-B – Pragmatische Ansätze in klassischen Vertriebskanälen“ bei der 2. Tagung Pricing in Frankfurt am Main leiten.

Wer nicht primär über das Internet, sondern ganz klassisch über den Fachhandel oder im Direktvertrieb vertreibt, ahnt, dass auch in den klassischen Vertriebskanälen noch viel Potenzial in Digitalisierung und Dynamic Pricing steckt. Kai Pastuch zeigt den Teilnehmern dazu in seinem Vortrag Best-In-Class-Ansätze und bietet Raum zur Diskussion.

Die 2. Tagung Pricing wird von der Fachzeitschrift Vertriebsmanager in Kooperation mit der Quadriga Hochschule Berlin durchgeführt. Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Pricing Manager von KMUs und Konzernen, die an der Preissetzung beteiligt sind und die Kenntnisse zu Preisbestimmung und -gestaltung erlangen und vertiefen möchten.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Vertriebsmanagers.

R&P – von den Besten die Netten